Zeugnis anfechten

Rechtsanwalt Thomas Hummel unterstützt Sie bei der Anfechtung eines Zeugnisses - egal, ob Schule oder Studium.

Rechtsanwalt Thomas Hummel unterstützt Sie bei der Anfechtung eines Zeugnisses – egal, ob Schule oder Studium.

Mit einem ungerechten Zeugnis, egal ob in der Schule oder im Studium, müssen Sie sich nicht abfinden. Denn auch Bewertungen von Prüfungsleistungen gehören zum Verwaltungsrecht und sind damit gerichtlich anfechtbar.

Noten sind grundsätzlich juristisch überprüfbar und können dementsprechend einer kritischen würdigung unterzogen werden. Allerdings muss dabei beachtet werden, dass Prüfer einen eigenen Bewertungsspielraum haben, der nur auf tatsächliche Fehler überprüft wird. Das Gericht wird also nicht anfangen, sich selbst an die Stelle des Prüfers zu stellen und eine eigene Bewertung abzugeben.

Diese Feinheiten sind für die Betroffenen selbst normalerweise sehr schwer nachzuvollziehen. Mit einem erfahrenen Anwalt an Ihrer Seite fällt ein sinnvolles Vorgehen dagegen viel einfacher. Dieser kann Sie in vielen Fällen auch beruhigen und Ihnen Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, damit Sie sich keine unnötigen Sorgen oder gar Vorwürfe machen.

Thomas Hummel, Rechtsanwalt in München-Pasing und Gröbenzell, bearbeitet zahlreiche Mandate im Gebiet der Prüfungs- und Zensurenanfechtung und kann Ihnen bei einer erfolgversprechenden Zeugnisanfechtung behilflich sein. Er betreibt bspw. ein eigenes Portal (https://urteile-pruefungsanfechtung.de), das Gerichtsentscheidungen in diesem Rechtsgebiet sammelt.

Die Bewertung einer Prüfung obliegt dem Korrektor. Dessen Urteil muss bei einer Prüfungsanfechtung mit objektiven Argumenten moniert werden.

Die Bewertung einer Prüfung obliegt dem Korrektor. Dessen Urteil muss bei einer Prüfungsanfechtung mit objektiven Argumenten moniert werden.

RA Hummel wird die Überprüfung auf die Gesichtspunkte konzentrieren, die tatsächlich gerichtlich kontrollierbar sind. Sollte es ausnahmsweise keine Chance geben, die Bewertungen zu verbessern, erhalten Sie eine ehrliche Rückmeldung, bevor Sie sich in unnötige Kosten stürzen.

Als erster Schritt werden normalerweise die Klausuren vom Prüfungsamt angefordert. Gegen ein relativ günstiges Honorar kann ich diese sichten und Ihnen anschließend darlegen, welche Strategie am erfolgversprechendsten sein wird.

Soweit ein Überdenkungsverfahren, die sogenannte Remonstration, vorgesehen ist, wird natürlich auch diese Möglichkeit ergriffen. Dabei sieht sich der Korrektor die Arbeit noch einmal an und passt die Note entsprechend an, sofern er die vorgebrachten Argumente überzeugend findet. Diese Remonstration muss ebenfalls sehr zielgenau verfasst sein. Ein bloßes Bitten um eine bessere Bewertung bringt hier normalerweise nichts.

Wenn Sie anwaltliche Hilfe brauchen, um ein Zeugnis anzufechten, können Sie gleich mit Rechtsanwalt Thomas Hummel Kontakt aufnehmen.

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen